Drucken

Die ersten Punkte sind eingefahren. In der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Seekirch ging durch David Strom in Führung nach einem schön herausgespielten Tor. Oggelshausen konnte aber noch vor der Halbzeit ausgleichen.

Seekirch kam mit mehr Elan aus der Halbzeit. Belohnt wurde man schließlich durch die 2:1 Führung durch Patrick Gutermann. Danach kam Oggelshausen besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich. In der turbulenten Schlussphase verschoss Oggelshausen einen Elfmeter und auf Seiten von Seekirch gab es sehr viele fragwürdige gelbe Karten, wobei 2 sogar einen Platzverweis durch Gelb-Rot nach sich zogen. Trotz Unterzahl und dank einem sehr gut aufgelegten Torwart Richard Kohler fuhr man die drei Punkte ein.