Am 08.12.13 hatte der SV Eintracht Seekirch das letzte Spiel vor der Winterpause. Nach einem 0:3 Rückstand zur Halbzeit kam Seekirch in der zweiten Halbzeit zum 1:3 Anschlusstreffer durch Michael Schmid. Nach einer Gelb-Roten Karte und dem 1:4 war das Spiel allerdings endgültig entschieden.

In der Winterpause gehen wir immer Freitags um 20:00 in die Federseehalle zum trainieren. Hierzu sind alle Spieler der Herren- und Jugendmannschaften gerne willkommen.

Am Sonntag ist der SV Unlingen in Seekirch zu Gast. Der Sieg am Wochenende sollte Auftrieb geben. Mit den letzten gezeigten Leistungen sind vielleicht schon die nächsten Punkte gegen den Aufstiegsaspirant drin. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr. Reserve 13:15 Uhr.

Die ersten Punkte sind eingefahren. In der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel. Es gab zahlreiche Chancen auf beiden Seiten. Seekirch ging durch David Strom in Führung nach einem schön herausgespielten Tor. Oggelshausen konnte aber noch vor der Halbzeit ausgleichen.

Seekirch kam mit mehr Elan aus der Halbzeit. Belohnt wurde man schließlich durch die 2:1 Führung durch Patrick Gutermann. Danach kam Oggelshausen besser ins Spiel und drückte auf den Ausgleich. In der turbulenten Schlussphase verschoss Oggelshausen einen Elfmeter und auf Seiten von Seekirch gab es sehr viele fragwürdige gelbe Karten, wobei 2 sogar einen Platzverweis durch Gelb-Rot nach sich zogen. Trotz Unterzahl und dank einem sehr gut aufgelegten Torwart Richard Kohler fuhr man die drei Punkte ein.

Am Sonntag, den 13.10.13 ist man um 15:00 in Oggelshausen zum Derby zu Gast. Wenn hier die Chancen endlich genutzt werden, dann sind durchaus die ersten Punkte der neuen Saison drin.

Wie immer begann Seekirch sehr stark. Aber man konnte die Chancen nicht nutzen. Es wurden mehrere sehr gute Gelegenheiten ungenützt liegen gelassen. Kurz vor der Halbzeit ließ sich ein Seekirch Spieler zu einer Tätlichkeit hinreißen.

In der zweiten Halbzeit war man nun ein Mann weniger. Daugendorf ging mit einem verwandelten Elfmeter in der 62. Minute in Führung. 10 Minuten später erhöhte Daugendorf auf 2:0. Als man in der Schlussphase und in Unterzahl noch versucht den Anschlusstreffer zu erzielen, bekam man 5 Minuten vor Schluss das 0:3 und 0:4.

Seekirch begann sehr stark. Man erarbeitet sich mehr Spielanteile und einige Chancen. In der 20. Minute gab es einen Strafstoß. Doch leider ließ man auch diese Chance für die Führung ungenutzt. Der Gast schaffte dann mit dem ersten Torschuss nach einem Abspielfehler in der Seekircher Abwehr die Führung.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Seekirch hatte sehr gute Chancen zum Ausgleich, diese wurden aber nicht genutzt. Als man in den letzten 10 Minuten alles nach vorne warf, nutze dies Kanzach/Buchau mit 2 Kontern zum 0:3 Endstand aus.

In der ersten Halbzeit ging der Gast mit 1:0 in Führung. Diese konnte man allerdings ausgleichen. Dank eines Kopfballtores von Andre Piper ging man mit einem 1:1 in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit hatte man einige Chancen um selbst in Führung zu gehen. Doch mit zunehmender Spieldauer ließen die Kräfte nach und die SGM Kanzach/Buchau kam zu Chancen. Diese wurden zum 1:4 Endstand eiskalt genutzt.

Eintracht Seekirch - SV Betzenweiler 0:3

Leider konnte das Spiel am vergangenden Sonntag trotz positivem Beginn nicht gewonnen werden.

   

Veranstaltungskalender  

  
   

Partner  

 

 

   
© Eintracht Seekirch e.V.