Durch die neuen Corona-Einschränkungen, die ab dem 02.11.2020 in Kraft getreten sind, muss nun auch die Eintracht schweren Herzens den Sportbetrieb in allen Abteilungen (Breitensport, Kinderturnen, Jugend- und Herrenfussball)  vorübergehend einstellen.  Alle Pflicht-Spiele im aktiven und Jugend-Bereich sind bis Ende November vom WFV abgesagt. Wir hoffen,  wieder mit einem geregelten Sportbetrieb starten zu können, sobald es mit den entsprechenden Verordnungen vereinbar ist.

Auch unsere Sportheimgaststätte bleibt bis auf weiteres geschlossen.

 

 

Christbaumverkauf

 

Am Freitag, 04.12.2020 findet der alljährliche Christbaumverkauf statt.

Leider wird es nicht im gewohnten Rahmen mit Essens- und Glühweinständen möglich

sein. Wir hoffen trotzdem auf viele Besucher.

Der Verkauf findet ab 15:00 Uhr unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln statt.

 



 

Federseebank spendet 2.000 Euro für Vereinsheimrenovierung

 

Das Vereinsheim auf dem Sportgelände der Eintracht Seekirch e.V. wird gemeindeübergreifend von vielen Sportlern und Gästen geschätzt und gerne besucht. Mit viel Engagement und Eigenleistung der Vereinsmitglieder werden die gemütlichen Räumlichkeiten laufend instandgehalten. In den vergangenen Monaten stand mit der dringend erforderlichen Erneuerung des Kühlraumes allerdings eine Investition an, für die auch auf die finanziellen Rücklagen zurückgegriffen werden musste. Da infolge der Corona-Pandemie zugleich Umsätze aus der Vereinsheimbewirtschaftung fehlen, war deshalb jede finanzielle Zuwendung nötig und herzlich willkommen.

Die Federseebank hat dem Sportverein Eintracht Seekirch hierzu finanzielle Unterstützung zugesagt, damit die geplante Baumaßnahme erfolgreich nach dem Motto ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ umgesetzt werden kann. Die Mittel stammen aus zweckgebundenen Erträgen des VR-Gewinnsparens, mit welchen förderfähige Aktionen im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt werden können.

 

Die Vorstände der Federseebank, Klemens Bogenrieder (li.) und Ulrich Bossler (re.) konnten vor wenigen Tagen dem 1. Vorsitzenden Michael Retzlaff (2.v.re.) und dem Kassier Roland Gnann (2.v.li.) mit einer symbolischen Scheckübergabe in Höhe von 2.000 € eine große Freude bereiten. Die Übergabe erfolgte vor dem neu renovierten Vereinsheim in Seekirch.

 

Unser Bild zeigt die Spendenübergabe:

 

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön vom Vorstand und allen Mitgliedern der Eintracht Seekirch an die Federseebank für diese wichtige Unterstützung.

 

Altpapiersammlung

Am Samstag, den 07.11.2020 findet in den Orten Alleshausen, Seekirch, Brasenberg, Tiefenbach, Ahlen und Ödenahlen die 3. Altpapiersammlung der Eintracht Seekirch statt.

Bitte sammeln Sie solange Ihr Altpapier und Ihre Kartonagen – vielen Dank!

 

 

Herrenfußball

 

Eintracht Seekirch: SV Unlingen 4:3

 

Zum ersten Samstagsspiel der Saison war der SV Unlingen zu Gast. Beide Mannschaften befanden sich vor dieser Partie mit jeweils 2 Punkten im Tabellenkeller. Somit war das Ziel der Eintracht klar: 3 Punkte müssen her. Bei sehr weichen Platzbedingungen war es wieder mal die Anfangsphase, welche dem Gast gehörte. Nach 9. Minuten war es eine einfache Flanke, welche der SV Unlingen direkt zur 1:0 Führung nutzte. Ein abgefälschter Schuss in der 13. Minute erhöhte auf 0:2. Seekirch berappelte sich jedoch und hatte Pech, dass ein Freistoß nur die Latte traf. In der 40. Minute war der Knoten endlich geplatzt und S. Babanics verkürzte nach einem schönen Pass in die Schnittstelle auf 1:2. Nach der Halbzeit machte die Heimmannschaft direkt da weiter, wo sie in der 1. Hälfte aufgehört hatte. Wieder mal war es die Nummer 7, S. Babanics, in der 47. Minute welcher das 2:2 erzielte. Viel zu einfach konnte der Gast in der 55. Minute das 2:3 verbuchen. Seekirch bewies Moral und Wille, welcher bis zu den Zuschauern spürbar war. Ein erneuter Pfostentreffer und ein nicht gegebener Elfmeter waren außerdem die Aufreger in der Partie. Der Gefoulte selbst sagte nach dem Spiel: „Ich werde klar an der Wade getroffen und komme dann zu Fall. Klarer geht es nicht.“ Die Schiedsrichterin sah dies jedoch nicht so. Mit frischen Wechseln hatte es die Schlussphase in sich. Nach einer perfekten Flanke konnte S. Babanics nach kurzer Unübersicht im Strafraum einen klassischen Hattrick zum 3:3 schnüren. Wie es der Fußballgott wollte konnte F. Kwayep sich selbst und die Mannschaft in der 89. Minute nach einem Abpraller mit dem 4:3 Siegtor belohnen. Mit der nötigen Abgeklärtheit brachte die Eintracht dieses Ergebnis über die Zeit. Dieser Arbeitssieg ist natürlich auch das Ergebnis aus Training, Kampf und Leidenschaft.

 

Mit getanktem Selbstvertrauen fährt die Eintracht am Sonntag, den 25. Oktober um 15 Uhr zum Auswärtsspiel gegen den KSC Ehingen.

 

 

 

 

 

 

Federseebank spendet 2.000 Euro für Vereinsheimrenovierung

Das Vereinsheim auf dem Sportgelände der Eintracht Seekirch e.V. wird gemeindeübergreifend von vielen Sportlern und Gästen geschätzt und gerne besucht. Mit viel Engagement und Eigenleistung der Vereinsmitglieder werden die gemütlichen Räumlichkeiten laufend instandgehalten. In den vergangenen Monaten stand mit der dringend erforderlichen Erneuerung des Kühlraumes allerdings eine Investition an, für die auch auf die finanziellen Rücklagen zurückgegriffen werden musste. Da infolge der Corona-Pandemie zugleich Umsätze aus der Vereinsheimbewirtschaftung fehlen, war deshalb jede finanzielle Zuwendung nötig und herzlich willkommen.

Die Federseebank hat dem Sportverein Eintracht Seekirch hierzu finanzielle Unterstützung zugesagt, damit die geplante Baumaßnahme erfolgreich nach dem Motto ‚Hilfe zur Selbsthilfe‘ umgesetzt werden kann. Die Mittel stammen aus zweckgebundenen Erträgen des VR-Gewinnsparens, mit welchen förderfähige Aktionen im Geschäftsgebiet der Bank unterstützt werden können.

Die Vorstände der Federseebank, Klemens Bogenrieder und Ulrich Bossler konnten vor wenigen Tagen dem 1. Vorsitzenden Michael Retzlaff und dem Kassier Roland Gnann mit einer symbolischen Scheckübergabe in Höhe von 2.000 € eine große Freude bereiten. Die Übergabe erfolgte vor dem neu renovierten Vereinsheim in Seekirch.



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen: Aktuelle Vereinsnachrichten

 

Ferienprogramm der Eintracht Seekirch am 28.+29.07.16

 

 

 

 

Fußballgolf auf dem Sportplatz

36 Kinder und Jugendliche nahmen das Angebot des Sportvereins gerne an.

Schon am ersten Ferientag hatte Conny Krug, Anja und Hermann Auer alle Hände voll zu tun. 22 Kinder aus Ahlen und Uttenweiler kamen nach Seekirch um ihr Geschick und Können an den aufgebauten Stationen zu zeigen. Es galt mit sehr viel Gefühl den Ball durch Reifen, Ringe und in Löcher zu spielen, und das mit so wenig Ballberührungen wie möglich. Schnell zeigte sich, wer konzentriert und bei der Sache war.

Am Freitag waren dann die Seekircher Kicker dran. Diese wurden betreut von Hermann, David, Lars, Luca und Herbert. Auch diese Gruppe hatte mehr oder weniger Probleme mit den Stationen. Nach der Auswertung konnten dann alle Sieger einen gestifteten Preis von der Federseebank aussuchen. Auch beim abschließenden Fußballspiel konnten die übrigen Kräfte nicht verbraucht werden. Die Eintracht bedankt sich bei allen Helfern und der Federseebank für die Unterstützung.

 

Bestellvorgang für Vereinskleidung der Herren oder Jugendkooperation

Ab sofort kann jeder seine Bestellung für Vereinskleidung selbst tätigen.

Hier finden Sie die Anleitung für den neuen Bestellvorgang.

Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten von Team&Player wegen der Abholungen.

   

Veranstaltungskalender  

  
   

Partner  

 

 

   
© Eintracht Seekirch e.V.